29.11.2011 – Die Spendenmafia

Über fünf Mil­li­ar­den Euro spenden die Deut­schen Jahr für Jahr, doch nur ein Teil dieser enormen Summe erreicht die Notlei­denden, weil krimi­nelle Hilfs­or­ga­ni­sa­tio­nen ihren huma­nitären Grund­sät­zen nicht nach­kommen und große Beträge für den eige­nen Pro­fit abzweigen. Stefan Loipfin­ger, Lei­ter von CharityWatch.de, deckt in sei­nem neu erschie­ne­nen Buch “Die Spendenma­fia – Schmutzige Geschäfte mit unse­rem Mit­leid” den häufigen Missbrauch von Spenden­geldern auf und nennt die schwar­zen Schafe: Undurch­schaubare Ver­eine, die unter dem Deckman­tel der Gemein­nützigkeit gute Taten lediglich vor­täuschen und scham­los mit der Armut Geld ver­die­nen.

Mehr zum neuen Buch (Ver­lag Dro­emer Knaur, ISBN 3-426-78498-X) in einem Interview mit dem Autor.

Zur Bestel­lung