Rezension des Risk Management Network: „Unternehmerbashing. Von der Melkkuh zum Feindbild“

Wie kann es sein, dass in den ver­gan­ge­nen Jah­ren eine gesellschaft­li­che Gruppe vom Idol zur Melkkuh und von der Melkkuh zum Feind­bild wurde? Dieser Frage geht E&Z-Vor­stand Dr. Andreas Bach­meier in sei­ner Streitschrift
„Unter­nehmer­ba­shing. Warum unsere Gesellschaft eine neue Unter­nehmerkultur braucht“ nach.

Frank Rom­eike, Chef­re­dak­teur des Risk Manage­ment Network, hat es bereits gele­sen: Der Autor „beschreibt mit kla­ren Wor­ten die aktuelle Situa­tion, die Rolle der Akteure und ihre Motive und schafft mit sei­nem Buch ein Gesamt­bild der Situa­tion. Doch er belässt es nicht bei einer rei­nen Zustands­be­schreibung, sondern liefert sehr praxis­ori­en­tierte und kon­krete Lösungsvor­schläge.“

Die voll­ständige Rezen­sion finden Sie hier.