27.06.2011 – Deutsche Medien: Meister im Angstmachen

Der Gurken-Grusel erwies sich als Fehl­alarm. Auch Toma­ten und Salat waren unschuldig. Der tödli­che Ehec-Erre­ger saß auf den Spros­sen vom Bio-Hof – und fließt noch in einem hes­si­schen Bach herum. Bis das her­auskam, hat­ten wir aber schon mas­sen­weise Gurken, Toma­ten und Salat ver­nich­tet. Auf mehrere Hundert Mil­lio­nen Euro beläuft sich der wirt­schaft­li­che Schaden für die europäi­schen Bauern. Und trotz der Ent­war­nung blei­ben viele Ver­brau­cher ver­un­si­chert. Die FAS über  den Umgang mit Lebens­mit­tel- und Umwelt­skandalen.

Zum Artikel