Wilke Wurstwaren und Milch-Rückruf: Frank Schroedter rät zu Transparenz und Sicherheit

Zuerst Lis­te­rien in der Wurst und nun auch noch ein Milch-Rück­ruf: Gleich zwei Fälle zum Thema Lebens­mit­tel­si­cher­heit las­sen Ver­brau­cher und die Lebens­mit­telbran­che aktuell auf­hor­chen. Wirt­schafts­kor­respondent der Welt, Cars­ten Die­rig, erklärt in einem Über­blick, warum beide nicht ver­gleichbar sind. Zu Wort kommt auch Frank Schro­ed­ter aus dem Vor­stand von Engel & Zimmermann: „Natür­lich haben andere Her­stel­ler jetzt Angst vor einem Image­schaden für die gesamte Bran­che.“ Er rät den Unter­neh­men daher zu einer „mutigen und kla­ren Kom­mu­nika­tion“ mit sowohl Kunden aus dem Handel als auch mit Ver­brau­chern. Den gesam­ten Artikel finden Sie unter www.welt.de